Philosophieren mit Kindern



Philosophieren mit Kindern - Was macht man da?

Kinder haben bereits im Kindergartenalter ihre eigenen Gedankengänge und Schlussfolgerungen und sind in der Lage, diese zu formulieren. Erwachsene sind damit oftmals unsicher. Vor allem, wenn Kinder Fragen stellen, die wir selbst nicht ohne Weiteres beantworten können. Schaffen wir es aber, den entsprechenden Rahmen zu geben und diesen besonderen Raum zu öffnen,  dürfen wir mit Staunen und offenem Mund Zuhörer sein und mit großer Freude an der kindlichen Gedankenwelt teilhaben.

Im Philosophier-Kreis geben wir Kindern die Möglichkeit, ihre innewohnenden Gedanken zu entwickeln und zu äußern.

Freies Denken und Assoziieren, über  Denkschranken hinaus gehen, wilde Gedanken auszusprechen wagen und dabei ernst genommen werden. Das ist in einem achtsamen und wertschätzend geführten Gesprächskreis möglich.

Begonnen wird der Kreis mit einer Impulsgeschichte in Form eines Bilderbuches und einer Erzählung, aus der sich die Kernfrage ergibt, über die dann philosophiert wird. Durch praktisches Tun, z. B. Malen eines Bildes, findet eine individuelle Reflektion statt. Den Abschluss bildet eine gemeinsame Feedbackrunde.

 

3 Termine á 1,5 Stunden für Kinder im Vorschulalter bis zur 4. Klasse

Dienstag, 24. und 31.3. sowie am 28.4.2020, immer 15.30 - 17.00 Uhr

Leopoldstraße 19, 80802 München-Schwabing

Beitrag: 40,- EUR pro Kind inkl. Material
Direkter Kontakt zur Dozentin: 

Gabi Wenz

www.gabi-wenz.deTel: 0176-20 000 726
E-Mail: info@perlmuschel.de