Gewaltfreie Kommunikation (GfK)


Bist Du ratlos und fühlst Dich oft hilflos? Unglücklich mit stressigen Alltagssituationen mit deinem Kind? Du gibst deine 1000% und doch ist es anstrengend? Manchmal wirst du lauter oder du bestrafst dein Kind? Und eigentlich würdest du es gerne anders machen wollen - friedvoll und wertschätzend?

Dann werde mit diesem Workshop aus einem gestressten Wolf zu einer einfühlsamen Giraffe. Mit diesen zwei Symbolen der Gewaltfreien Kommunikation lernst du:
  • Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation
  • Sprachmuster, die im Umgang miteinander wenig hilfreich sind zu erkennen und Alternativen zu finden
  • Erkennen worum es dir tatsächlich geht und wie du es aufrichtig kommunizieren kannst
  • Klar und konkret sagen, was du willst und damit umgehen lernen, falls dein Gegenüber „Nein“ sagt
  • Ein tieferes Verständnis für kindliche Emotionen und Bedürfnisse:
  • Rituale für deinen Familienalltag, die das Miteinander positiv stärken können
Das Programm:
1. Das Menschenbild der Gewaltfreien Kommunikation (GfK)
2. Die vier Schritte der GfK: Beobachtung und Gefühle
3. Die vier Schritte der GfK: Bedürfnisse - Ausdruck der Lebensenergie
4. Die Macht der Empathie

Es gibt eine Menge Beispiele aus dem Alltag und Zeit für Übungen.
Das Seminar eignet sich besonders für Eltern mit jungen Kindern (bis 6 Jahre) und PädagogInnen.

Start im Januar 2020, immer 19.00 - 21.00 Uhr (4 Termine)

Kursort: Leopoldstr. 19, 80802 München-Schwabing

Dozentin: Natalia Garbacz

Kosten: 110,- EUR pro Person

Tel. 015901343813

Email: email@nataliagarbacz.com

Wenn ein Termin nicht wahr genommen werden kann, ist eine Nachholung bei einem anderen Kurs möglich.

Empfohlene Literatur:
"Ich will verstehen, was du wirklich brauchst." Frank und Gund Gaschler
"Dich durch mein Herz sehen" Hanna Brodersen